Wir machen es möglich!
legen wir los

Top 10 - Hilfe bei Konflikt-Stress

Der Konflikt ist jetzt da! 

Hier deine Erste Hilfe für mehr Innere Ruhe.

>>> zurück zum Mediator

Vorab, folgende Tipps ersetzen keinen Arzt, Anwalt oder ähnliches, es wird auch keinerlei Haftung übernommen!

Der Konflikt ist jetzt da und die Gefühle überrollen einen, diese machen wütend oder lähmend. Es kann sich wie eine Machtlosigkeit anfühlen, und den Boden einem entziehen!

Das ist normal, denn unser System reagiert bei Alarm oft mit Kampf oder Flucht und die gesamte Energie und das Blut wird in diese Bereiche der Extremitäten gelenkt. Gleichzeitig erhöht sich der Puls und klares Denken wird zurückgestellt, Impulshandlungen und Reflexe sind jetzt besonders dominant.

Diese Funktion ist aus einer frühen Zeit, als wir noch vor dem Säbelzahntiger wegrennen mussten und nicht darüber nachdenken sollten ob es eine andere Lösung gibt. Hierzu ist zu sagen, ich kenne Deine Situation nicht und kann nur dabei helfen wieder klarer zu denken,  Denn um schwierige Situationen zu bewältigen braucht es ein stabiles Gerüst. Hier meine Tipps:


Stress Hilfe 1. 

"Deine Einstellung"

Mit Angst und oder Wut wird sich das Problem nicht lösen lassen - im Gegenteil es wird viel schwieriger einen klaren Gedanken zu fassen. Du solltest auch dringend aus dem Gefühl- und Gedanken-Karussell raus kommen. Es wird nicht helfen diese Gedanken oder negativen Gefühle die ganze Zeit bei zu behalten, besser ist es zu Handeln und sich von Angst - Druck - Hass oder ähnliches schnell zu trennen!

Stress Hilfe 2. 

Bevor du jedoch zum Handeln kommst, braucht es klare Gedanken (Sachebenen).

Die Amygdala - das Reptiliengehirn produziert unter Stress sehr viele sogenannten "Kampfhormone" welche dich zur Flucht oder zum Kampf auffordern. Klare Gedanken sind dann fast nicht möglich und  es wird Zeit aus diesem Teufelskreis rauszukommen.

Setzten dich in Ruhe hin und mache es dir jetzt gemütlich. Hören auf dir Vorwürfe zu machen. Spreche dir lieber Mut zu, wie " ich werde es schaffen, weil ich stark bin". Erinnere dich an eine Situation die für dich schon einmal schwierig war, die du aber gemeistert hast! Wie hast du dich danach gefühlt? Hol dir dieses Gefühl und Stärken zurück, in das hier und jetzt! Der Glaube an deine Fähigkeiten wird dich beflügeln.

Stress Hilfe 3. 

Konzentration - "positive Affirmation"

Es wird Zeit sich zu stärken, denn Lösungen sind gefragt und auch wenn du vielleicht noch keine siehst - glaube daran es gibt welche! Versuchen dir vorzustellen, wie es gut werden könnte und spiele diese Gedanken durch. Falls jetzt immer noch das schlechte Gefühl im Bauch präsent ist oder der Druck noch sehr einwirkt, dann bleibe noch einen Moment in deiner positiven Affirmation, was hast schon alles geschafft im Leben?! Wie war das für dich, hol dir die positiven Gefühle ins hier und jetzt. Denn so wirst du auch diese Herausforderung meistern!

Stress Hilfe 4. 

das schlechte Gefühl - jetzt loswerden - garantiert!

Du bist zwar jetzt wieder etwas gestärkt, aber der Druck auf deine Schutzhülle bleibt enorm. Es wird Zeit die negativen Gefühle  loszuwerden damit sich dieser Druck nicht manifestieren kann. 

a. setz dich in den Schneidersitz oder auf einen Stuhl.

b. lege die Hände jeweils auf ein Knie.

c. jetzt versuchen an etwas positive zu denken und bleibe mit deinen Gedanken auch dabei.

d. gleichzeitig klopfe mit der rechten Hand auf dein rechtes Knie, langsam immer im gleichen Tackt (in der Sekunde ca. 2x): 1, 2, 1, 2, 1, 2.... und immer weiter, nicht aufhören.

e. denke  weiter an das positive wobei du weiter auf das rechte Knie klopfst, falls aber das schlechte Gefühl oder ein negatives Bild in deine Gedanke kommt, dann klopfe jetzt auch mit der linken Hand auf das linke Knie und zwar ganz schnell! So schnell du kannst: 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1..... gleichzeitig aber mit der rechten Hand weiterhin im langsamen Tackt weiter klopfen. 

BIS DAS SCHLECHTE GEFÜHL/BILD WEG IST! Dann wieder nur mit der rechten Hand langsam weiter klopfen und über etwas positives denken.

e. Wiederhole das noch einige male bis es dir besser geht. Das Ziel ist, das negative Bild/Gedanken von den schlechten Gefühlen zu entkoppeln.

Der Hintergrund ist, das es für das Gehirn sehr schwierig ist diesen Rhythmus (schnell und langsam) gleichzeitig sowie das negative Gefühl, mit der Visualisierung aufrecht zu halten. Das Gehirn ist gezwungen im besten Fall, die Manifestierung aufzulösen.

Stress Hilfe 5. 

Es wird Zeit zu Handeln!

Du hast jetzt wieder die Kraft dir klare Gedanken zu fassen? Schön! Jetzt ist der richtige Moment sich hinzusetzen und zu überlegen, was du möchtest und überlege dir welche Schritte eingeleitet werden müssen um deine Ziel zu erreichen.

Wer Verantwortung übernimmt, der übernimmt die Führung und hat die Macht etwas zu ändern - statt der ganzen Welt den schwarzen Peter weiter zu reichen. Nimm das Heft in die Hand!

Oft scheint es - man stünde vor einem riesen Berg um sein Ziel zu erreichen! Keine Sorge, statt den ganzen Tag nur auf diesen Berg zu starren, mache es wie ein Profi:

Teile das große Ziel in mehrere Zwischenziele, wie wenn du auf dem Berg deiner Träume mehrere Zwischenstation erspähen kannst.

Vorsicht denke nicht zu lange über die Lösung nach, sonnst belohnt uns das Gehirn, denn es kann nicht zwischen Wirklichkeit und Träumen unterscheiden und die Belohnungsbotenstoffe werden unsere Motivation senken.

Nehme die erste Zwischenstation vor und zerstückele diese wieder in alle einzelnen Bestandteile an Aufgaben bis ins Kleinste!

Jetzt kommt das Wichtigste!!!!!!! Rate mal! Richtig anzufangen. Der Trick ist, die Erste Stufe so einfach zu gestallten das es fasst lächerlich ist und dann die Zweite dann die Dritte und so weiter. Es ist nur wichtig anzufangen und den Weg zur ersten Station loszugehen. Mach dich auf den Weg und ja das ist schon ein riesen Erfolg - Zeit zum Feiern!

Sobald du deine Erste Zwischenstation geschafft hast, überlege dir eine Belohnung und lass es dir gut gehen. Visualisiere auch für die anderen Zwischenziele deine Belohnung mit einer Liste! Mache jedes mal ein Fest und Feier dich dafür, sei Stolz auf Dich. Du hast das schlimmste geschafft.... los zugehen obwohl es so schwer schien. Jetzt heißt es dabei zu bleiben, falls du wieder zurückfallen solltest, verkleinere wieder die Schritte bis es wieder fast lächerlich ist. Wichtig ist es sich sich keine Vorwürfe zu machen und immer weiter zu gehen, bis Du den Gipfel erreicht hast.

Stress Hilfe 6. 

Deine Seele "das innere Kind schützen"

Wir die Menschen merken es nicht, aber wir machen oft Beruhigungsgesten, wir wippen oder streicheln uns unbemerkt, sowie drücken wir uns selbst. Wir beruhigen unser inneres Kind - also unsere Seele, denn sie ist immer da und hört auch gut zu, manchmal muss es weinen manchmal muss es lachen, aber es ist immer da. Also denke daran wenn du mit dir selber sprichst, sei nicht so streng zu dir, schimpfe nicht mit dir oder fluche nicht - auch nicht in Gedanken. Das tut deiner eigenen Seele also deinem inneren Kind weh. Du kannst aber auf die gleich Art und Weise diese stärken, sprich positiv und lobe dich selbst über kleine Erfolge und freue dich. Schließe Frieden und Freundschaft mit dir selbst und erfahre welche Kräfte entfesselt werden.

Stress Hilfe 7. 

positive Fake-Hormone? - jedoch 100% vielversprechend

Es gibt noch weitere Möglichkeiten sein Inneres zu beruhigen z. Bsp. am Tag mind. einmal 30 Sekunden übertrieben zu lächeln, bitte einfach ausprobieren, es wirkt denn die Gesichtsmuskeln drücken auf einen Nerv der dafür sorgt das bestimmt Botenstoffe aktiviert werden! Eine weitere Möglichkeit ist PSY-K (siehe YT) einfach 1-2 Minuten auf den Handrücken, Brust oder Knie rhythmisch klopfen, es beruhigt ungemein. Natürlich ist Ruhe und die Natur ein Ort zum beruhigen, aber nur wenn das schlimmste Gefühl bereits eliminiert ist, wenn es uns aber dorthin nur folgt wird es nicht wirklich besser.

Stress Hilfe 8. 

Schutzhülle - "Stress-Sensibilität"

Die meisten Menschen haben kein Problem mit Handy-Mikrowellen-Telefon-WLAN-Strom-Strahlungen - anders Menschen die unter einer höheren psychischen Belastung stehen, diese werden in diesen Zeiten oft viel sensibler! Das heißt, durch den Stress wird oft der Mineralienhaushalt aufgebraucht! In diesem Zustand werden wir oft strahlungsempfindsamer. Das bereits verwundete System kann jetzt kaum noch zur Ruhe kommen, da jetzt die Strahlungen auch noch einwirken.  Schalte mindestens nachts jetzt dein Handy und WLAN (Router) u. a. aus bis es dir besser geht. Lassen dir bei deinem Hausarzt deinen Mineralienhaushalt überprüfen, denn Menschen mit Stress haben oft einen hohen Mangel und kommen somit nicht aus dem Kreislauf heraus. Noch ein Tipp, wenn du Supplemente einnimmst, dann nicht mit Kaffee zusammen (1-2 Stunden Abstand), diese werden sonnst gleich wieder ausgesondert.

Stress Hilfe 9. 

Zusammenhalt

Du bist nicht allein, spreche mit deinen Freunden und Familie oder Bekannten und suche das Gespräch mit deiner Vertrauensperson. Jedoch immer mit etwas Vorsicht - prüfe ob man es mit dir ehrlich meint oder ob dir "Jasager" nur Ihre eigene Interessen aufdrücken wollen. Auch keine Hilfe ist es, wenn sich jetzt Menschen mit schlechter Stimmung dir die Schuld geben wie "ich habe es dir schon immer gesagt".

Stress Hilfe 10. 

Profis konsultieren

Holen dir Hilfe bei deinem Arzt, Anwalt, Schuldnerberater (städtischer) usw. denke daran eine Mediation ist oft eine bessere Lösung statt gleich zu klagen oder sich jahrelang zu quälen. 

Ich hoffe sehr, dass es Dir jetzt etwas besser geht! Ich bin Mediator weil ich das Leid der Menschen mindern möchte.

Dein Mediator

Lukas Welker

>>> zum Mediatior zurück


  • cof_2475400_cm-a
  • aef_1264039_cm-b
  • cof_948557_cm-a
  • cof_5331877_cm-b
  • beaf_48223603_cm-b





 
 
 
 
E-Mail
Anruf